„Gemeinsam stärker wirken: Mein Strom kommt von hier. Mein Bürgerkraftwerk. Meine Energiewende.“

Eröffnung Energiezentrum

Energiezentrum

 

Einladung zur Einweihungsfeier

Sonntag, 23. April 2017 ab 13 Uhr
Paradiesstr. 23-25 in Kirchheim

Programm zum Download

Teckwerke Blog

StiftsscheuerTeckwerke halten Strompreise stabil

Infoabend zur Bürgerenergie Kirchheim.

Trotz höherer Abgaben kann die Kirchheimer Energiegenossenschaft Teckwerke Bürgerenergie auch 2017 ihre Strompreise stabil halten.
Mitglied des Vorstandes, Olaf Essig, freut sich: „die Teckwerke können Ihren Ökostrom zu marktgerechten Preisen weiterhin für ein Jahr
garantieren. Die gestiegenen Umlagen und Entgelte konnten wir durch die preisdämpfende Wirkung der erneuerbaren Energien auf unsere
Beschaffung kompensieren.“ "Dies untermauert ein weiteres Mal unsere Überzeugung, regionalen Ökostrom zu einem fairen Preis abzugeben, was wiederum dem Genossenschaftsgedanken entspricht!" fügt Vorstand Felix Denzinger hinzu.
Für bisherige und zukünftige ‚Energie Bürger‘ besteht am 28.11.2016 um 19.00 Uhr die Möglichkeit, sich in der Kirchheimer Stiftsscheuer, Widerholtstr.6-8 ausführlich über die Genossenschaft, über Stromwechsel, aktuelle Projekte der lokalen Energiegewinnung, Beteiligungsmöglichkeiten sowie über neue Stromprodukte zu informieren.

Foto Deutscher Solarpreis2106Die Teckwerke Bürgerenergie eG gewinnt als Teil des Ökostromversorgers „Bürgerwerke“ den Deutschen Solarpreis

EUROSOLAR e.V. und die EnergieAgentur.NRW zeichnen die Teckwerke Bürgerenergie e.G. als Teil des Ökostromverbundes „Bürgerwerke“ mit dem Deutschen Solarpreis 2016 aus. Der Zusammenschluss von über 10.000 Bürgerinnen und Bürgern wird für den Aufbau einer genossenschaftlichen Stromversorgung für die Energiewende und das Stärken der regionalen Bürgerenergie-Bewegung geehrt.

Heidelberg/ Kirchheim, Oktober 2016 Der Deutsche Solarpreis in der Kategorie „Lokale und regionale Vereine/Gemeinschaften“ wird in diesem Jahr an die Bürgerwerke verliehen. Die Jury des traditionsreichen Preises zeigte sich von der Energiebürger-Gemeinschaft der Bürgerwerke überzeugt, da sie sich trotz widriger politischer Rahmenbedingungen für eine dezentrale, nachhaltige und bürgerschaftliche Energieversorgung einsetzt.
Die Teckwerke Bürgerenergie e.G. aus Kirchheim darf sich besonders über diese renommierte Auszeichnung freuen. Die Bürgerwerke wurden als Dienstleister zum Stromvertrieb federführend von den Teckwerken gegründet und stellen den Aufsichtsratsvorsitzenden. Aufgrund des innovativen Konzepts haben sich inzwischen 60 Energiegenossenschaften an den Bürgerwerken beteiligt.

Felix Denzinger, Vorstand der Teckwerke und Aufsichtsratsvorsitzender der Bürgerwerke sieht in der Auszeichnung eine wichtige Anerkennung für das Engagement der Teckwerke Genossenschaft vor Ort: „Wir widmen diesen Solarpreis allen engagierten Menschen, die die Energiewende in Kirchheim Teck und Umgebung vorantreiben. Wir freuen uns, dass diese Auszeichnung viele Menschen darauf aufmerksam macht, dass sie sich mit 100 % Strom aus erneuerbaren Energien von unseren Genossenschaften lokal versorgen können. So kann jeder an der Energiewende mitwirken und kann als Energiegenosse gleichzeitig Erzeuger und Verbraucher sein.“

Die feierliche Preisverleihung fand am 08.10.2016 im „Steinhaus im alten Bahnhof“ in Solingen statt. Laudator Ronald Feisel (WDR) betonte, dass die Bürgerwerke durch die Versorgung von Menschen mit erneuerbarem und lokalem Bürgerstrom einen zukunftsweisenden Weg für die Energiewende beschreiten. Der Solarpreis sei als Bestätigung und Ermutigung für die in den Bürgerwerken vereinten Energiebürger und lokalen Energiegemeinschaften zu verstehen, zu denen auch die Teckwerke aus Kirchheim gehören.

Der EUROSOLAR e.V. zeichnet als gemeinnützige Europäische Vereinigung für Erneuerbare Energien seit 1994 jedes Jahr Akteure aus, die sich für die erfolgreiche Umstellung des Energiesystems auf Erneuerbare Energien einsetzen. Damit sollen neue Impulse für eine dezentrale, bürgernahe und regenerative Energiewende gegeben werden.

Teckwerke Bürgerenergie e.G.

Als regionaler Stromerzeuger bringt die Teckwerke Bürgerenergie e.G. die Energiewende voran und versorgt im Verbund mit der Bürgerwerken Haushalte und Unternehmen mit erneuerbarem Strom aus Sonnen-, Wind- und Wasserkraft. Jeder kann unter www.teckwerke.de einfach und schnell zu 100 % Ökostrom wechseln und so die Energiegenossenschaft bei ihrer Arbeit unterstützen.

Empfehlenswert: Film "Power to Change - Die EnergieRebellion"

powertochange......wird mit Unterstützung der Teckwerke im Tyroler-Kino 16.4. um 18:00 Uhr, am 17.-20.4. jeweils 20:30 gezeigt. Am 20.4. sind die Teckwerke mit einem Dialogstand für Fragen und Gespräche vor Ort. Für Schulklassen werden auch Vormittagstermine für 2€ angeboten.
Das Jahrhundertprojekt Energiewende wird mit diesem Highlight filmisch erlebbar und zeigt, wie dezentral und regional die Umsetzung erfolgen kann. Diese wunderbaren Beispiele geben uns Motivation mit den Teckwerken den Weg der regionalen Stromerzeugung aus Photovoltaik, Wind und Wasser weiter zu gehen. Die Termine ab dem 21. April gibt es nur bei regem Interesse, diese entnehmen Sie bitte der lokalen Presse bzw. unter http://www.kinofrech.de

Flyer2016

Neuer Wechsel Online
Teckwerke Bürgerenergie 
Flyer online

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

E MobTeckwerke fördern E-Mobilität

Die Teckwerke Bürgerenergiegenossenschaft beteiligt sich an der aktuellen Ausschreibung im Rahmen der Modellregion E-Mobilität. Bei Anschaffung eines Elektrofahrzeugs werden die Mehrkosten gegenüber einem normalen Fahrzeug mit bis zu 45% gefördert. „Viele denken über die Anschaffung eines Elektrofahrzeugs nach! Für Kurzentschlossene gibt es hier die Chance im Förderprogramm mitzumachen“ freut sich Felix Denzinger, Vorstand der Teckwerke. Alle im August (bis spätestens 27.08.2015) eingehenden Bewerbungen werden in die Antragstellung aufgenommen. Voraussetzung für die Förderung ist, Stromkunde der Teckwerke zu werden. Das Fahrzeug muss 2 Jahre gehalten werden. Da das Förderprogramm den Einbau eines Datenloggers vorsieht, sind nur bestimmte Hersteller, wie Daimler, Ford, Nissan, Opel, Peugeot, Porsche und Renault zugelassen. Gefördert werden mit dem Programm auch öffentlich zugängliche Elektrotankstellen. Weitere Informationen sind am Freitag 14.08.2015 um 20 Uhr, im Restaurant „Altes Forstamt“ am Schloßplatz, oder über die Internetseite unter www.Teckwerke.de zu finden.

Die Summe der Förderung kann z.B. betragen:
  • bei einem Nissan Leaf mit Batteriekauf bis zu 6.280€,
  • bei einem Renault ZOE mit Batteriemiete 3.800€,
  • oder bei einem E-Smart 4.522€

Antragsbedingungen Foerderung E-Mobiltät

Beispielrechung E-Mobilität

Erste Kundenfiliale eröffnet

Biler und Film sind jetzt Online

SL Studio

SL Studio mit Teckstrom und -Gas

Das SL Sportstudio aus Kirchheim geht ab 2015 neue Wege: Die Energieversorgung mit Strom und Gas wird komplett an die Teckwerke Bürgerenergie eG übergeben. Marko Unverdruss, Geschäftsführer des Studios, ist sich sicher: „Nachhaltige Energie aus der eigenen Stadt passt zu unserer Idee, Gesundheit, Fitness und Wellness zusammenzubringen." Der Teckwerke Vorstand Felix Denzinger bekräftigt diesen Schritt: „Bei unserer Bürgergenossenschaft begrüßen wir Gewerbekunden wie das SL Studio gerne auch als Mitglied. Das schafft Transparenz und bringt die Bürgerenergiewende in Kirchheim kräftig voran."

Neues von den Teckwerken

 

Teckstrom - der neue Bürgerstrom aus Kirchheim

Ab 15.08.2014 gibt es ein neues Angebot der Teckwerke Bürgerenergie eG:

Den Teckstrom aus Kirchheim. Endlich können wir 100% Ökostrom anbieten, der auch den Solarstrom aus Bürgeranlagen vor Ort enthält, die Gründung der Bürgerwerke macht es möglich.
Die Teckwerke haben sich gemeinsam mit achtzehn anderen Energiegenossenschaften zu den Bürgerwerken zusammengeschlossen. Diese Dachgenossenschaft bündelt für die Teckwerke administrative Aufgaben, nimmt Solarstrom der Mitgliedsgenossenschaften auf und gleicht die fehlende Energie mit einem süddeutschen Wasserkraftwerk aus.

Die Teckwerke zeigen ab dem 14.08.2014 im Sommernachtskino in Kirchheim/Teck einen Informationsfilm über den neuen Teckstrom, verbunden mit einer Quizfrage, auf welchem Dach sich die Bürgersolaranlage der Teckwerke befindet. Der Spot ist hier auf der Webseite zu sehen.

Kinoflyer mit Quiz

Der 1. Preis ist:

Ein Energiesparset aus 5 LEDlampen und ein Strommessgerät für die Steckdose,
um den Verbrauch von Haushaltsgeräten messen zu können.

 
Die Teckwerke
in 30 Sekunden

(Kurzfilm)

Teckwerke Freihof neubau kl

Diese Dachgenossenschaft bündelt für die Teckwerke administrative Aufgaben, nimmt Solarstrom der Mitgliedsgenossenschaften auf und gleicht die fehlende Energie mit einem süddeutschen Wasserkraftwerk aus.